Copyrightstreit in Yunnan: Hotels spielen keine Musik mehr

Wichtige Städte und Regionen sind Kunming (昆明市), Dali (大理市), Lijiang (丽江市) und Xishuangbanna (西双版纳).
Antworten
Pantitlan
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 29
Registriert: 05.10.2004, 00:30

Copyrightstreit in Yunnan: Hotels spielen keine Musik mehr

Beitrag von Pantitlan » 06.12.2008, 13:55

Hier habe ich wieder einmal eine interessante Geschichte gefunden: Nachdem die MCSC (chinesische Version der GEMA) in Yunnan von den Hoteliers Tantieme gefordert hatte, entschlossen sich diese, keine Hintergrundmusik mehr zu spielen. Die Hoteliers gaben an, dass sie schon seit Jahren Verluste einfahren und ihnen diese neue "Steuer" das finanzielle Überleben zusätzlich erschweren würde. Einziger möglicher Ausweg wäre, dass beim Abendessen künftig nur noch Live-Orchester klassische Musik spielen, deren Urheberrechtsschutz bereits abgelaufen ist. Das sind in China 50 Jahre.

Quelle:
http://german.china.org.cn/txt/2008-12/ ... 907332.htm

Mich persönlich nervt dieses Geduddel in den Hotels ja so schon grundsätzlich. Mit chinesischer Pop-Musik ist das noch schlimmer. Ich hoffe, dass sie sich lange nicht einigen können. Was meint ihr dazu?

Ansonsten war ich aber überrascht, dass in China das Urheberrecht doch schon sehr weit ist. Bei diesen geschilderten Problemen scheint es mir, dass es sich um Geburtswehen handelt.

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Copyrightstreit in Yunnan: Hotels spielen keine Musik mehr

Beitrag von bossel » 06.12.2008, 14:13

Pantitlan hat geschrieben:Einziger möglicher Ausweg wäre, dass beim Abendessen künftig nur noch Live-Orchester klassische Musik spielen, deren Urheberrechtsschutz bereits abgelaufen ist. Das sind in China 50 Jahre.
Das ist doch wohl Quatsch. Es gibt auch freie Musik auf Tonträgern.


Was die MCSC angeht: Willkommen in der Moderne! Armes China!

Pantitlan
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 29
Registriert: 05.10.2004, 00:30

Re: Copyrightstreit in Yunnan: Hotels spielen keine Musik mehr

Beitrag von Pantitlan » 06.12.2008, 15:23

Das ist doch wohl Quatsch. Es gibt auch freie Musik auf Tonträgern.
Sorry, ich habe eigentlich "ein möglicher Ausweg" schreiben wollen. War wohl ein freudscher Vertipper. Im Artikel stehen ja auch verschiedene Lösungen.

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Copyrightstreit in Yunnan: Hotels spielen keine Musik mehr

Beitrag von bossel » 08.12.2008, 14:31

Pantitlan hat geschrieben:Sorry, ich habe eigentlich "ein möglicher Ausweg" schreiben wollen. War wohl ein freudscher Vertipper. Im Artikel stehen ja auch verschiedene Lösungen.
Der Kommentar war eigentlich gar nicht auf Dich bezogen. Dachte, Du zitierst nur in indirekter Rede. Von wegen "Die Hoteliers gaben an ..."
Den Artikel hatte ich gar nicht durchgelesen. :oops:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste