Rueckreise nach China

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3045
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Rueckreise nach China

Beitrag von de guo xiong » 31.08.2020, 03:00

da ich im September einen wichtigen Termin in Deutschland habe, wuerde ich an diesem gern teilnehmen und nach Deutschland reisen.

Aktuell besitze ich RP und WP fuer China, welche im Mai ausgestellt (verlaengert) wurde und bis 2022 gueltig ist.

Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit dieser Situation (Rueckreise nach China mit gueltiger RP) gemacht?

Aktuell weiss ich, dass ich fuer die Rueckreise ein neues Visum beantragen muss und auch einen aktuellen Corona-Test benoetige (wenn ich diesen in Frankfurt am Flughafen machen lasse ist er anscheinend so gueltig - falls nicht muss er ggf. von der chinesischen Botschaft noch bestaetigt werden).

Eigentlich hatte ich ja geplant nur eine Woche in Deutschland zu bleiben, da aber das Visaapplication Center mir nicht zusichern konnte den Antrag per Express zu erledigen und aktuell nur einen Tag in der Woche geoeffnet haben - funfact: letzte Woche konnten sie mir noch nicht mitteilen, welcher Tag es Mitte September ist (natuerlich prima fuer meine Planung), habe ich erst einmal 2 Wochen eingeplant.

Leider sind die Antworten vom Visa Center auch immer sehr "einsilbig" und "lueckenhaft" - darum meine Frage hier, ob jemand den Prozess schon durchlaufen hat ...

Ich sage jetzt schon einmal Vielen Dank!

de guo xiong, der hofft, dass alles klappt wie geplant
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12178
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von ingo_001 » 31.08.2020, 09:29

de guo xiong hat geschrieben:
31.08.2020, 03:00
Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit dieser Situation (Rueckreise nach China mit gueltiger RP) gemacht?
Du schreibst ja schon, wie valide die Aussagen des CVAC sind.
Das war schon in Vor-Corona Zeiten ... hmmm ... machmal nicht nachvollziehbar.

Und das ist es jetzt erst recht nicht.

Was immer hier dies bzgl. an Erfahrungen gepostet werden wird, darauf wirst Du Dich im worst Case nicht berufen können.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

daf123
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 41
Registriert: 01.03.2020, 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von daf123 » 31.08.2020, 09:55

Wie sieht das denn mit Flügen aus? Gibts wieder welche?

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3045
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von de guo xiong » 31.08.2020, 11:27

daf123 hat geschrieben:
31.08.2020, 09:55
Wie sieht das denn mit Flügen aus? Gibts wieder welche?
Ja, gibt einige - frage aber besser nicht nach Preis und Verfuegbarkeit ....
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

daf123
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 41
Registriert: 01.03.2020, 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von daf123 » 31.08.2020, 11:30

Haha-ich frag aber :-)

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12178
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von ingo_001 » 31.08.2020, 12:31

de guo xiong hat geschrieben:
31.08.2020, 11:27
daf123 hat geschrieben:
31.08.2020, 09:55
Wie sieht das denn mit Flügen aus? Gibts wieder welche?
Ja, gibt einige - frage aber besser nicht nach Preis und Verfuegbarkeit ....
Das ist noch so ein Ding.

Für ein "ich möchte" wäre mir das alles viel zu unsicher und zu wage.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3045
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von de guo xiong » 02.09.2020, 14:38

daf123 hat geschrieben:
31.08.2020, 11:30
Haha-ich frag aber :-)
Ich werde mit Swiss Air fliegen. Kostenpunkt ca. 35000 RMB.

Das CVAC hat mir jetzt auch den Termin für kommenden Mittwoch bestätigt und mir eine Liste der benötigten Unterlagen zukommen lassen (bei Bedarf kann ich diese auch posten).

De guo xiong - bitte Daumen drücken, dass alles klappt

PS. : das "ich möchte" bedeutet in diesem Fall , dass diese Reise sehr wichtig für die weitere Zukunft meiner Familie ist und somit, für mich, das "Risiko" wert ist
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

daf123
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 41
Registriert: 01.03.2020, 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von daf123 » 03.09.2020, 10:17

Danke- wünsch dir, dass alles klappt.

Benutzeravatar
Roemer
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 308
Registriert: 25.01.2009, 19:06
Wohnort: 德国
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von Roemer » 03.09.2020, 10:38

de guo xiong hat geschrieben:
02.09.2020, 14:38
daf123 hat geschrieben:
31.08.2020, 11:30
Haha-ich frag aber :-)
Ich werde mit Swiss Air fliegen. Kostenpunkt ca. 35000 RMB.

...
Return-Ticket für eine Person in Economy??? :roll:
Oder in der Business Class?

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3045
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von de guo xiong » 03.09.2020, 21:25

Roemer hat geschrieben:
03.09.2020, 10:38
de guo xiong hat geschrieben:
02.09.2020, 14:38

Ich werde mit Swiss Air fliegen. Kostenpunkt ca. 35000 RMB.
...
Return-Ticket für eine Person in Economy??? :roll:
Oder in der Business Class?
Leider ersteres, aber zum Glueck muss ich es selbst nicht zahlen ...
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1179
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von cayman » 04.09.2020, 09:14

unser Flug mit Swissair am 2.10. nach Shanghai wurde von der Airline storniert
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7197
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von blackrice » 04.09.2020, 17:22

cayman hat geschrieben:
04.09.2020, 09:14
unser Flug mit Swissair am 2.10. nach Shanghai wurde von der Airline storniert
was nun?

mein Lear-Jet ist verfuegbar....PM :wink:
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
Roemer
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 308
Registriert: 25.01.2009, 19:06
Wohnort: 德国
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von Roemer » 05.09.2020, 11:24

Hier mal ein Bericht zur Situation bei einer Rückreise nach China:
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 33077.html

Du kannst ja gern mal berichten, wie es dann bei dir war.

Benutzeravatar
bue48
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 792
Registriert: 27.04.2007, 14:39
Wohnort: NRW & Guangzhou
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von bue48 » 06.09.2020, 11:21

de guo xiong hat geschrieben:
02.09.2020, 14:38

Das CVAC hat mir jetzt auch den Termin für kommenden Mittwoch bestätigt und mir eine Liste der benötigten Unterlagen zukommen lassen (bei Bedarf kann ich diese auch posten).

De guo xiong - bitte Daumen drücken, dass alles klappt
Ich drücke dir auch ganz fest die Daumen - es wird schon klappen!

Noch ganz kurz meine Erfahrungen zur Beantragung des Visums:
Als ich Ende November letzten Jahres nach Deutschland flog und plante, im Frühjahr wieder in China zu sein, war "Coronavirus" noch nicht in aller Munde. Da meine aktuelle residence permit nur bis letzten Freitag (04.09.) gültig war, habe ich am 02.09. beim CVASC in Frankfurt meinen Antrag für ein Q1-Visum abgegeben. Meinen Reisepass durfte ich dann schon zwei Tage später wieder abholen, das Visum ist bis 03.12. gültig!
Meinen Flug habe ich für Anfang Dezember gebucht, knapp vor Ende der Gültigkeit des Visums. Ich hoffe, dass das dann auch klappt.

Am schlimmsten war eigentlich, dass ich durch das CVASC Düsseldorf (leider momentan noch kein Publikumsverkehr!) einen Termin für 11:00-11:30 Uhr beim CVASC Frankfurt bestätigt bekommen hatte, dann aber am Ende noch mehr als zwei Stunden warten musste. Beim Abholen brauchte ich keinen Termin, aber auch da dauerte es wieder mehr als zwei Stunden im CVASC.

Und ja, das Visum war kostenfrei (normalerweise 168,00 €!) - wegen Familienzusammenführung.

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3045
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rueckreise nach China

Beitrag von de guo xiong » 07.09.2020, 09:56

bue48 hat geschrieben:
06.09.2020, 11:21
de guo xiong hat geschrieben:
02.09.2020, 14:38

Das CVAC hat mir jetzt auch den Termin für kommenden Mittwoch bestätigt und mir eine Liste der benötigten Unterlagen zukommen lassen (bei Bedarf kann ich diese auch posten).

De guo xiong - bitte Daumen drücken, dass alles klappt
Ich drücke dir auch ganz fest die Daumen - es wird schon klappen!

Noch ganz kurz meine Erfahrungen zur Beantragung des Visums:
Als ich Ende November letzten Jahres nach Deutschland flog und plante, im Frühjahr wieder in China zu sein, war "Coronavirus" noch nicht in aller Munde. Da meine aktuelle residence permit nur bis letzten Freitag (04.09.) gültig war, habe ich am 02.09. beim CVASC in Frankfurt meinen Antrag für ein Q1-Visum abgegeben. Meinen Reisepass durfte ich dann schon zwei Tage später wieder abholen, das Visum ist bis 03.12. gültig!
Meinen Flug habe ich für Anfang Dezember gebucht, knapp vor Ende der Gültigkeit des Visums. Ich hoffe, dass das dann auch klappt.

Am schlimmsten war eigentlich, dass ich durch das CVASC Düsseldorf (leider momentan noch kein Publikumsverkehr!) einen Termin für 11:00-11:30 Uhr beim CVASC Frankfurt bestätigt bekommen hatte, dann aber am Ende noch mehr als zwei Stunden warten musste. Beim Abholen brauchte ich keinen Termin, aber auch da dauerte es wieder mehr als zwei Stunden im CVASC.

Und ja, das Visum war kostenfrei (normalerweise 168,00 €!) - wegen Familienzusammenführung.
danke fuer die erfreuliche Info!

Heute Abend geht es nach Shanghai und dann morgen über Zürich nach Berlin.

Am Mittwoch steht dann der Termin beim Visazentrum an und ich kann sicher mehr berichten.

de guo xiong
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste