the truth of Tibet!?

Tibet liegt im Westen Chinas. Städte in Tibet sind Lhasa (拉萨) und Shigatse (日喀则市),
Benutzeravatar
chinavelo
VIP
VIP
Beiträge: 1119
Registriert: 02.10.2006, 11:20
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von chinavelo » 25.03.2008, 18:19

beijingfox hat geschrieben:um mal wieder zum thema zurueck zu kommen hier was zum lesen:
http://www.cityinfonetz.de/homepages/ha ... ldner.html
Ist bestimmt ein sehr interessantes Buch. Interessant wäre aber auch zu wissen, welche Quellenangaben der Autor in seinem Buch macht und ob es sich dabei um Primär- und/oder Sekundärquellen handelt. Eine Neuauflage erscheint laut Verlag in diesem Jahr.

Bernd

Benutzeravatar
fatfox
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 173
Registriert: 03.04.2006, 22:45
Wohnort: Shanghai-Freiburg

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von fatfox » 25.03.2008, 18:19

mai hat geschrieben:Öffentliche Ankündigung

Am kommenden Todestag von Bruno alias JJ1, werde ich vorm Rathaus friedlich demonstrieren, mit Ziegelstein im Rücksack, meinem besten Küchenmesser in der linken Hand und einen Kanister voll Benzin in der rechten Hand.

Unsere Flagge mit dem würdigen Alpen-Bären-Muster binde ich über den Kopf.

Bruno darf nicht umsonst ausgerottet worden sein!

Während seine Artgenossen weiter unterdrückt werden!

Free Knut! Free Flocke! Free Bao Bao! Free Fu Long!

Mit Blut wird Blut abgewaschen! Und Auge um Auge, Zahn um Zahn!

Hunderter aber Tausender werden in die Dunkelheit der Dunkelheit der finstersten Nacht gezogen!

Seid vorbereitet und seid gefasst!

:twisted:
Obwohl ich ein Fox bin, bin ich für dich. Wann gehst du? Ich gehe auch mit.

Außerdem möchte ich noch mal sagen, dass ihre Figur wurde von Berliner in ihrer Landswappen genommen, ohne ihr Einverständnis.

und unsere Fox Figur ist auch von Firefox benutzt, ohne user Einverständnis.
Bild

Benutzeravatar
beijingfox
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 238
Registriert: 03.03.2008, 09:20
Wohnort: Peking

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von beijingfox » 25.03.2008, 18:25

chinavelo hat geschrieben:
beijingfox hat geschrieben:um mal wieder zum thema zurueck zu kommen hier was zum lesen:
http://www.cityinfonetz.de/homepages/ha ... ldner.html
Ist bestimmt ein sehr interessantes Buch. Interessant wäre aber auch zu wissen, welche Quellenangaben der Autor in seinem Buch macht und ob es sich dabei um Primär- und/oder Sekundärquellen handelt. Eine Neuauflage erscheint laut Verlag in diesem Jahr.

Bernd
tya...ich war mal im besitz dieses buches....hab's dann mal verliehen...war aber so'n DL freund, denke ich....der hat's bestimmt verbrannt :lol:
warte auf die neuauflage die auch schon fuer 2007 angekuendigt wurde
always look on the bright side of life ;-)

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24556
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von Grufti » 25.03.2008, 18:36

fatfox hat geschrieben:
Grufti hat geschrieben: Irgendwo hatte ich auch mal gelesen/ gehört, daß Han-Chinesen in Tibet nicht der "Ein-Kind-Regelung" unterliegen.
Gegenteilige Beweise ( also dafür,daß Han-Chinesen in Tibet genauso der "Ein-Kind-Regelung" unterliegen wie in Rest-China!) bitte in Form von Gesetzestexten der VR bzw hinführende URLs..
Quatsch! :mrgreen:
Gesetz ist hier: http://news.xinhuanet.com/zhengfu/2001- ... _39036.htm
西藏自治区规定:藏族和其他少数民族干部、职工和城镇居民,提倡一对夫妇生育2个孩子。对农牧区的少数民族农牧民只提倡优生优育、晚婚晚育,不限定生育胎数;如有自愿实行计划生育的,给予技术指导。
Kurz Zusammenfassung: In Tibet dürfen die KP Tibeter nur 2 Kinder haben. Wenn du Bauer bist, dann darfst du beliebig viele Kinder erzeugen.
(Nirgendwo ist geschrieben, dass Han, die in Tibet wohnen, 2te Kinder erzeugen dürfen! Sonst werden alle Han-Chinesen nach Tibet gehen und dort Kinder machen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: )
Warum ist es Dir nicht möglich...ohne die vielen " :mrgreen: " zu antworten ?
Ich hatte doch eine ganz normale Frage gestellt ...... ohne irgendein Smiley
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
chinavelo
VIP
VIP
Beiträge: 1119
Registriert: 02.10.2006, 11:20
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von chinavelo » 25.03.2008, 18:38

beijingfox hat geschrieben: warte auf die neuauflage die auch schon fuer 2007 angekuendigt wurde
Bei Booklooker kannst Du das Buch für viel Geld noch bekommen (Auflage 1999).

Bernd

Benutzeravatar
beijingfox
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 238
Registriert: 03.03.2008, 09:20
Wohnort: Peking

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von beijingfox » 25.03.2008, 18:48

chinavelo hat geschrieben:
beijingfox hat geschrieben: warte auf die neuauflage die auch schon fuer 2007 angekuendigt wurde
Bei Booklooker kannst Du das Buch für viel Geld noch bekommen (Auflage 1999).

Bernd
45 :o ne...wenn's jetzt "42" waeren, dann wuerde ich ja zuschlagen :wink:
always look on the bright side of life ;-)

Benutzeravatar
beijingfox
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 238
Registriert: 03.03.2008, 09:20
Wohnort: Peking

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von beijingfox » 25.03.2008, 18:53

Grufti hat geschrieben:
fatfox hat geschrieben:
Grufti hat geschrieben: Irgendwo hatte ich auch mal gelesen/ gehört, daß Han-Chinesen in Tibet nicht der "Ein-Kind-Regelung" unterliegen.
Gegenteilige Beweise ( also dafür,daß Han-Chinesen in Tibet genauso der "Ein-Kind-Regelung" unterliegen wie in Rest-China!) bitte in Form von Gesetzestexten der VR bzw hinführende URLs..
Quatsch! :mrgreen:
Gesetz ist hier: http://news.xinhuanet.com/zhengfu/2001- ... _39036.htm
西藏自治区规定:藏族和其他少数民族干部、职工和城镇居民,提倡一对夫妇生育2个孩子。对农牧区的少数民族农牧民只提倡优生优育、晚婚晚育,不限定生育胎数;如有自愿实行计划生育的,给予技术指导。
Kurz Zusammenfassung: In Tibet dürfen die KP Tibeter nur 2 Kinder haben. Wenn du Bauer bist, dann darfst du beliebig viele Kinder erzeugen.
(Nirgendwo ist geschrieben, dass Han, die in Tibet wohnen, 2te Kinder erzeugen dürfen! Sonst werden alle Han-Chinesen nach Tibet gehen und dort Kinder machen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: )
Warum ist es Dir nicht möglich...ohne die vielen " :mrgreen: " zu antworten ?
Ich hatte doch eine ganz normale Frage gestellt ...... ohne irgendein Smiley
das wuerde jetzt in einen anderen tread passen "Die beste Unwissen"
chinesen :mrgreen: immer :wink:
always look on the bright side of life ;-)

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24556
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von Grufti » 25.03.2008, 19:09

Ich bin mal gespannt, was mit diesem Posting, von dem ich nur diese Zeile zitiere, geschieht..

mai Betreff des Beitrags: Re: the truth of Tibet!? Verfasst: 25.03.2008, 15:55


Ich fürchte fast, daß bald einige Threads geschlossen ...und/oder user gebannt werden....
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
fatfox
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 173
Registriert: 03.04.2006, 22:45
Wohnort: Shanghai-Freiburg

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von fatfox » 25.03.2008, 19:13

Grufti hat geschrieben:
fatfox hat geschrieben:
Grufti hat geschrieben: Irgendwo hatte ich auch mal gelesen/ gehört, daß Han-Chinesen in Tibet nicht der "Ein-Kind-Regelung" unterliegen.
Gegenteilige Beweise ( also dafür,daß Han-Chinesen in Tibet genauso der "Ein-Kind-Regelung" unterliegen wie in Rest-China!) bitte in Form von Gesetzestexten der VR bzw hinführende URLs..
Quatsch! :mrgreen:
Gesetz ist hier: http://news.xinhuanet.com/zhengfu/2001- ... _39036.htm
西藏自治区规定:藏族和其他少数民族干部、职工和城镇居民,提倡一对夫妇生育2个孩子。对农牧区的少数民族农牧民只提倡优生优育、晚婚晚育,不限定生育胎数;如有自愿实行计划生育的,给予技术指导。
Kurz Zusammenfassung: In Tibet dürfen die KP Tibeter nur 2 Kinder haben. Wenn du Bauer bist, dann darfst du beliebig viele Kinder erzeugen.
(Nirgendwo ist geschrieben, dass Han, die in Tibet wohnen, 2te Kinder erzeugen dürfen! Sonst werden alle Han-Chinesen nach Tibet gehen und dort Kinder machen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: )
Warum ist es Dir nicht möglich...ohne die vielen " :mrgreen: " zu antworten ?
Ich hatte doch eine ganz normale Frage gestellt ...... ohne irgendein Smiley
Ich finde die Grücht, die du gehört hast, ist sehr leicht verirrt. Viele Han-Chinesen leihen viele Geld, nach Hongkong gehen , um dort Kinder zu machen. Wenn in Tibet so eine Politik gibt, dann werden alle Han-Chinese dorthingehen. So viele Geld und Ärger kann man sparen. Es wäre schön!

Außerdem finde ich die Gesetz ist auch sehr lustig: 如有自愿实行计划生育的,给予技术指导。Übersetzung: Wenn jemand freiwillig Ein-Kind-Politik durchführen will, wir werden technische Hilfe anbieten. (Aber was für eine teschnische Hilfe, haben sie hier nicht geschrieben. :mrgreen: )
beijingfox hat geschrieben:das wuerde jetzt in einen anderen tread passen "Die beste Unwissen"
chinesen :mrgreen: immer :wink:
Nö, viele Deutsche wissen noch nicht, dass die Ein-Kind-Politik nur für Han gilt. Grufti ist schon sehr gut.

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2822
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von Topas » 25.03.2008, 19:17

Lieber Fogman,

ich komme gerade von der Uni und habe mir mal die aktuellen Postings durchgelesen. Wenn ich tatsächlich gestern Abend etwas sauer war, so entschuldige ich mich noch einmal ausdrücklich bei allen, die sich eventuell verletzt fühlen sollten. Dass war nicht der Sinn meines Postings.

Leider fällt mir jedoch auf, dass du mein Posting nicht verstanden hast - von daher lies in dir bitte noch einmal durch.

Dann möchte ich hier noch einmal ausdrücklich für dich etwas sagen :

ich als Deutscher Staatsangehöriger, der die chinesischen Gefühle bei weitem nicht verstehen kann, erkläre hiermit, dass die duetschen Medien allesamt lügen. Sie stellen in einer gewissen Weise Tatsachen auf den Kopf. Tibet ist eine innere Angelegenheit Chinas. Die KPCH handelt im Sinne der Tibeter und will nur ihr gutes. Die ganze Welt sollte sich ein Vorbild an der Volksführung der KPCH nehmen, so wie die ausführliche und nicht einseitige Berichterstattung der chinesischen bis auf dass äuserste Loben und zu dem honorieren. Den Leistungen nach sollten die Olympischen Spiele in Zukunft nur noch in China veranstaltet werden, da in allen anderen Ländern die Gefahr der Tatsachenlügerei besteht !

Topas



Wolltest du dass ? Du müsstest jetzt der zufriedenste Mensch sein, richtig ? Und jetzt ? Wie geht es jetzt weiter ?
Es sterben immer noch Menschen ?

Ich habe den Finger diesmal ausschlieslich auf mir gezeigt.
Du bist nun der Sieger ! Du hast gewonnen.

Und vor allem : China hat Recht !
Ich unterschreibe mit meinem Namen :

"CHINA HAT RECHT.CHINA HAT RECHT. CHINA HAT RECHT."

gez. Tobias


Ich hoffe dass du nun zufrieden bist und dein Nationalstolz nicht verletzt wurde.

Topas
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

jeney
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 24.03.2008, 02:07

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von jeney » 25.03.2008, 19:18

hat jemand gewusst, eine Familie darf nur ein Kind haben, diese Massnahme ist nur für HAN.

was sagt euch, andere Minderheit können viele Kinder haben. aber nicht HAN.

hat jemand in Tibet gewesen, oder in West China gewesen?

meine Mutter lebt dort bevor, und ein Onkel von mir bleibe jetzt in Qinghai.

hat jemand richtig Tibet gewesen, oder genau kennen?

diese 50 Punkte sind wichtig wie Leben, das ist nicht so einfach wie in Deutschland, die Schuler lernen pro Tag mehr als 12-16 Stunden für diese Prüfung, ich weiss nicht andere , aber ich habe so gemacht. diese Prüfung "gao kao" wird jedes Jahr nur einmal , gleichzeitig in jedes jahr 7、8、9th von Juni ! jedes Jahr gibt es nur diese Chance, ist das nicht wichtig!?

Benutzeravatar
beijingfox
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 238
Registriert: 03.03.2008, 09:20
Wohnort: Peking

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von beijingfox » 25.03.2008, 19:30

"sie saehen nicht, sie ernten nicht aber sie ernaehren sich doch"

oder

"sie lesen nicht, sie verstehen nicht aber sie posten doch"
always look on the bright side of life ;-)

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3048
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von de guo xiong » 25.03.2008, 19:33

jeney hat geschrieben:hat jemand gewusst, eine Familie darf nur ein Kind haben, diese Massnahme ist nur für HAN.

was sagt euch, andere Minderheit können viele Kinder haben. aber nicht HAN.

hat jemand in Tibet gewesen, oder in West China gewesen?

meine Mutter lebt dort bevor, und ein Onkel von mir bleibe jetzt in Qinghai.

hat jemand richtig Tibet gewesen, oder genau kennen?

diese 50 Punkte sind wichtig wie Leben, das ist nicht so einfach wie in Deutschland, die Schuler lernen pro Tag mehr als 12-16 Stunden für diese Prüfung, ich weiss nicht andere , aber ich habe so gemacht. diese Prüfung "gao kao" wird jedes Jahr nur einmal , gleichzeitig in jedes jahr 7、8、9th von Juni ! jedes Jahr gibt es nur diese Chance, ist das nicht wichtig!?
ich war noch nie in Tibet und habe es nur bis nach Chengdu geschafft ... aber die Frage (die ich Dir/Euch schon ein paar mal gestellt habe), ob Ihr selber schon in Tibet ward, wurde mir leider noch nicht beantwortet

gruss de guo xiong, der die Frage nicht noch einmal stellt - weil er sicher schon die anderen nervt
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

jeney
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 24.03.2008, 02:07

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von jeney » 25.03.2008, 19:38

vielleich bin ich nicht höfflich, und bin ich auch nicht sicher, habe ich nur etwas interessantes im Internet gefunden ! zuerst sag ich Sorry, aber schauen Sie bitte unten.

wenn Sie mehr wissen, bitte suchen sie selbst im internet, und gleichzeitig verleichen Sie bitte die Bilder von Alte Tibet ,die ich schon gezeigt habe.

hier will ich zuerst dafür entschuldigen, dass ich talk about Nazi , aber ich sammele nur die Infos, sonst mache ich nichts. :idea:

jeney
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 24.03.2008, 02:07

Re: the truth of Tibet!?

Beitrag von jeney » 25.03.2008, 19:56

to Topas

i respect deine Meinung, manche Situationen können wir Chinesen nicht alles accept wegen verschieden Seite, aber ich verstehe deine Gefühle.

ich weiss, alle Deutschen hier China kennenlernen und etwas wissen wollen, deshalb hier soll nicht Ruhig aber Peace sein, nach meine Meinung.


grüsse.

jeney

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast