Unmenschliches vorgehen der Kommunisten aus Peking in Tibet

Tibet liegt im Westen Chinas. Städte in Tibet sind Lhasa (拉萨) und Shigatse (日喀则市),
Benutzeravatar
Saiber
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 541
Registriert: 05.09.2008, 11:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Unmenschliches vorgehen der Kommunisten aus Peking in Ti

Beitrag von Saiber » 19.06.2012, 15:29

Peter111 hat geschrieben:Es wollen auch nicht alle Lehren mal rasch in die langweilige Provinz ziehen um dort guten Unterricht zu machen.
In Deutschland ist es ja nicht anders...
Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber in Deutschland werden die verfuegbaren und freigewordenen Lehrplaetze per Auswahlverfahren an Lehrer vergeben und nicht andersrum. Die Lehrer koennen sich in den aller seltensen Faellen ihre Stelle selbst aussuchen. Somit ist ein ein Gleichgewicht der Qualitaet des staatlichen Schuldienstes gewaehrleistet. Zumindest fuer Lehrer als Angestellte des oeffentlichen Dienstes.
Anders in den Privat- und Eliteschulen, aber dazu beduerfe es wohl keine Erlaeuterung ueber deren Qualitaet. Nur mal nebenbei. So ist es fast ueberall auf der Welt, wo der Staat die Bildung koordiniert und gewaehrleistet.
Peter111 hat geschrieben:Die Dorfschule ist ja auch nicht das Mekka der Pisa-Fans.
Kann es sein dass du auf so einer Doofschule warst?
Echtes Wissen ist, wenn Du das, was Du weisst, als Wissen erkennst, und das, was Du nicht weisst, als Nichtwissen akzeptierst.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste