Foreigner/Chinesen-Hippie-Dorf Nähe Kunming???

Wichtige Städte und Regionen sind Kunming (昆明市), Dali (大理市), Lijiang (丽江市) und Xishuangbanna (西双版纳).
Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16652
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Foreigner/Chinesen-Hippie-Dorf Nähe Kunming???

Beitrag von Laogai » 12.06.2012, 22:03

Bernhard hat geschrieben:
tom456 hat geschrieben:@therobbie ich war so um den 30. September herum dort allerdings nur für 2-3 Tage
WO warst du? :roll:
In Yangshuo:
tom456 hat geschrieben:Also in Yangshou war ich erst letzen Herbst und gemütlicher Touristenort trifft es auch meiner Meinung nach deutlich besser als Aussteigerort.
Vor 20 Jahren war Yangshuo genau so wie Dali in Yunnan übrigens ein beliebter hangout bei Rucksackreisenden, ähnlich wie heutzutage Vang Vieng in Laos oder Sapa in Vietnam. Aber als Hippie-Dörfer konnte man das nicht bezeichnen.
Bernhard hat geschrieben:Eine Hongkonger Bekannte erzählte mir, früher seien dort auch Hanfprodukte verkauft worden, ungeachtet des sonstigen absoluten Drogenverbots. Aber als ich letztes Jahr da war, hab ich sowas nicht gefunden.
Pssst, 大麻 gibt es günstig in der Tigersprungschlucht :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16652
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Foreigner/Chinesen-Hippie-Dorf Nähe Kunming???

Beitrag von Laogai » 12.06.2012, 22:16

therobbie hat geschrieben:Passt nicht nach China? Also ich habe das Gefühl bei soviel Gleichschaltung und Geschmacklosigkeit wie hier passt so eine Gemeinde als Konterprogramm richtig gut nach China.
Mit "passt nicht" war auch eher gemeint, dass es (unter anderem wegen der von dir genannten Gründe Gleichschaltung und Geschmacklosigkeit) schwer vorstellbar ist, dass sich soetwas in China etablieren kann. Wobei es durchaus Ansätze gab/gibt. Die ehemalige Künstlerkolonie im 圆明园 (Alter Sommerpalast) in Beijing zum Beispiel. 798 war wohl auch etwas in die Richtung.
Ausländische Aussteiger dürften es allerdings schon allein wegen der Visumsproblematik schwer haben in China für längere Zeit abzuhängen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Foreigner/Chinesen-Hippie-Dorf Nähe Kunming???

Beitrag von Bernhard » 12.06.2012, 23:50

laogai hat geschrieben:Pssst, 大麻 gibt es günstig in der Tigersprungschlucht :wink:
in der Tigersprungschlucht wächst Hanf, ich habe ihn selbst gesehen. Leider waren es männliche Pflanzen, und es war nicht Zeit für die Ernte :wink:
Aber das ist nicht das, was meine Bekannte gesagt hat. Sie sagte, in den Cafés von Lijiang standen damals Hanfprodukte auf der Speisekarte (bzw. auf den Schildern im Eingang).

Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: Foreigner/Chinesen-Hippie-Dorf Nähe Kunming???

Beitrag von incues » 13.06.2012, 03:25

Bernhard hat geschrieben: in der Tigersprungschlucht wächst Hanf, ich habe ihn selbst gesehen. Leider waren es männliche Pflanzen, und es war nicht Zeit für die Ernte :wink:
Geraucht hast du ihn trotzdem, oder? :mrgreen:

Wie wäre es denn, wenn wir unser eigenes Hippie-Dorf aufmachen. No risk, no fun!
我的寵物龍可以噴火

therobbie
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 31.03.2011, 15:51

Re: Foreigner/Chinesen-Hippie-Dorf Nähe Kunming???

Beitrag von therobbie » 14.06.2012, 07:48

Cool, bin dabei.

Also Shuangshan ist dann fiktiv ja? Werde ich mir mal zu Gemüte führen das Buch.

Fällt mir gerade so ein: Habe viele 20-30 jährige Chinesinnen getroffen, die pertu von Hand und trotz Verfügbarkeit nicht mit Maschine waschen wollen. Aber die Standard Waschmaschinen hier sind auch ein Witz. Ein An-Aus-Knopf und das war's, ich lach mich scheckig und weine nachträglich, wenn meine Wäsche 2x schmutziger war als zuvor.

Ich weiß, das wurde schon vor zig Jahren gesagt, aber wenn das Öl wirklich mal alle sein sollte, wird sich die Gesellschaft eh verändern. Davon ist natürlich jetzt wenig zu sehen. Dennoch China zeigt wie schnell alles gehen kann.

Off topic:
Thunder und Deutschland mischen kräftig mit, zwei Finger schon am Pot!

Benutzeravatar
serenita
VIP
VIP
Beiträge: 1664
Registriert: 18.09.2006, 01:11

Re: Foreigner/Chinesen-Hippie-Dorf Nähe Kunming???

Beitrag von serenita » 14.06.2012, 09:37

@incues

Da stimme ich Dir zu. Die letzten 10, 15 Jahren habt man in China einiges an Attraktionen entdeckt wie 丽江,凤凰, welche leider ausnahmslos vom Massentourismus gründlich verseucht worden sind. Es sei denn, es führt noch keine Straße hin.

Die Malerei ist toll geworden. Jetzt können sie Eintritte kassieren. :D
我是四川人。

Benutzeravatar
serenita
VIP
VIP
Beiträge: 1664
Registriert: 18.09.2006, 01:11

Re: Foreigner/Chinesen-Hippie-Dorf Nähe Kunming???

Beitrag von serenita » 14.06.2012, 09:44

Bernhard hat geschrieben:
laogai hat geschrieben:Pssst, 大麻 gibt es günstig in der Tigersprungschlucht :wink:
in der Tigersprungschlucht wächst Hanf, ich habe ihn selbst gesehen. Leider waren es männliche Pflanzen, und es war nicht Zeit für die Ernte :wink:
Aber das ist nicht das, was meine Bekannte gesagt hat. Sie sagte, in den Cafés von Lijiang standen damals Hanfprodukte auf der Speisekarte (bzw. auf den Schildern im Eingang).
Sieh an sieh an! Was für lebenswichtige Info wird hier ausgetauscht... :mrgreen: Etabliert sich nicht gerade der THC freie Hanf als Zierpflanze? Habe ich irgendwo gelesen.
我是四川人。

Benutzeravatar
serenita
VIP
VIP
Beiträge: 1664
Registriert: 18.09.2006, 01:11

Re: Foreigner/Chinesen-Hippie-Dorf Nähe Kunming???

Beitrag von serenita » 14.06.2012, 09:46

incues hat geschrieben:
Bernhard hat geschrieben: in der Tigersprungschlucht wächst Hanf, ich habe ihn selbst gesehen. Leider waren es männliche Pflanzen, und es war nicht Zeit für die Ernte :wink:
Geraucht hast du ihn trotzdem, oder? :mrgreen:

Wie wäre es denn, wenn wir unser eigenes Hippie-Dorf aufmachen. No risk, no fun!
Oh ja, ich komme dann Euch besuchen.
我是四川人。

Benutzeravatar
Luntan
VIP
VIP
Beiträge: 1846
Registriert: 22.04.2011, 09:18

Re: Foreigner/Chinesen-Hippie-Dorf Nähe Kunming???

Beitrag von Luntan » 06.01.2014, 21:54

Kaum hat die Polizei die Hippies in Yunnan gefunden, werden sie auch schon belästigt... :)

Es gibt doch alles in China... nur finden muss man es 8)

http://www.scmp.com/news/china-insider/ ... e-harassed

Benutzeravatar
Sarilas
VIP
VIP
Beiträge: 1317
Registriert: 02.03.2011, 06:47
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Foreigner/Chinesen-Hippie-Dorf Nähe Kunming???

Beitrag von Sarilas » 07.01.2014, 01:39

Das ist doch wieder sone 0/8/15 Sekte die meinte verzichten zu können und weil die ja mit deren besonderen Ansichte auch so top "Utopisch" sind brauchen die sich auch nicht an die Gesetze zu halten. Wie immer
Two years later, he started spreading his message online. Early messages included the call for abolition of all political parties, including the Communist Party
und da haben wirs auch schon, wieder so einer
members have conflicting theories over why they are facing the unprecedented harassment.
Nicht wirklich schwer, sie wollten die Welt um sich neu Schmieden und jetzt werden sie geschmiedet. An die Regeln halten und den Hippi Müll für sich behalten. Genau diese Gruppe hat auch telefonisch Leute kontaktiert und sie damit belästigt.

Und 'This group is more important than my life', says 'celestial' spricht für sich... hört sich wie Sientology für arme an. Der Artikel ist auch noch so schlecht geschrieben das man den nicht ernst nehmen kann, als wär es Satire.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast