Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Besucher berichten aus China - im Blog auf blogger.chinaseite.de
Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16648
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von Laogai » 02.09.2012, 21:23

Taiyang hat geschrieben:Ich verstehe immer noch nicht, was dagegen spricht, einen Moderator einzusetzen, der in der Zeit, wo du (Kim) nicht 24/7 im Forum bist, einfach mal ein bisschen aufpasst, dass nicht Neuling lalalala alle aktiven Threads erstmal mit irgendeinem Müll zupostet.
Das verstehe ich auch nicht!
Es gibt ja einige sehr aktive User hier im Forum (Grufti!), die quasi always on sind und kurz mal den roten Löschbutton drücken könnten, wenn die nächste Spamattacke erfolgt. Diese Leute müssen ja nicht gleich Vollblutmoderatoren werden, nennen wir sie einfach Cleaner :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
da hai
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 609
Registriert: 25.03.2007, 16:08
Wohnort: Stuttgart

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von da hai » 02.09.2012, 21:47

admin hat geschrieben:Hallo zusammen,

Freischaltung wird es hier definitiv nicht geben :)
Ich werde mir mal ein paar clevere Fragen ausdenken müssen.
Viele Grüße

Admin
Was spricht denn gegen die Freischaltung? Ist doch eigentlich die einfachste Lösung, da die Fragen, wie Grufti schon erwähnt hat, nur was gegen Bots aber nichts gegen menschliche Spammer ausrichten.

Benutzeravatar
DaWei
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 354
Registriert: 23.06.2010, 14:02
Wohnort: zuhausli

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von DaWei » 02.09.2012, 21:53

laogai hat geschrieben:... sind und kurz mal den roten Löschbutton drücken könnten, wenn die nächste Spamattacke erfolgt ...
Es muss noch nicht einmal ein "Löschen"-Button sein, "verstecken bis jemand kontrolliert" würde reichen. Gleiches wäre toll, wenn mehr als X User einen Post als bedenklich einstufen.
Disclaimer: Alles, was ich schreibe, widerspiegelt nur meine persönliche Meinung und/oder Erfahrungen. Sollte ich dabei Gefühle verletzt oder jemand beleidigt haben, entschuldige ich mich von ganzem Herzen, denn dies liegt nicht in meiner Absicht.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23691
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von Grufti » 02.09.2012, 22:00

DaWei hat geschrieben:
laogai hat geschrieben:... sind und kurz mal den roten Löschbutton drücken könnten, wenn die nächste Spamattacke erfolgt ...
Es muss noch nicht einmal ein "Löschen"-Button sein, "verstecken bis jemand kontrolliert" würde reichen. Gleiches wäre toll, wenn mehr als X User einen Post als bedenklich einstufen.
Es reicht schon aus, wenn Werbe-Spam schnellstmöglichst gelöscht wird. Alles andere würde in nicht gewollte Zensur ausarten...
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16648
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von Laogai » 02.09.2012, 22:12

DaWei hat geschrieben:[...]Gleiches wäre toll, wenn mehr als X User einen Post als bedenklich einstufen.
Das wäre nicht toll. Ein Forum kann und darf nicht demokratisch moderiert werden!

Man könnte zwar ein Bewertungssystem einführen (Dieses Posting fanden x User nützlich/nicht nützlich/überflüssig), aber ein solches Bewertungssystem sollte allenfalls anderen Usern helfen bestimmte Beiträge "einzuordnen", jedoch nicht den Entscheidungsprozess des Mod oder der Mods beeinflussen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
DaWei
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 354
Registriert: 23.06.2010, 14:02
Wohnort: zuhausli

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von DaWei » 02.09.2012, 22:22

Grufti hat geschrieben:
DaWei hat geschrieben:
laogai hat geschrieben:... sind und kurz mal den roten Löschbutton drücken könnten, wenn die nächste Spamattacke erfolgt ...
Es muss noch nicht einmal ein "Löschen"-Button sein, "verstecken bis jemand kontrolliert" würde reichen. Gleiches wäre toll, wenn mehr als X User einen Post als bedenklich einstufen.
Es reicht schon aus, wenn Werbe-Spam schnellstmöglichst gelöscht wird. Alles andere würde in nicht gewollte Zensur ausarten...
Schnellstmöglich gelöscht ist der schnellste Weg zu ungewollter Zensur.

Mir reicht es, wenn ich Spam nicht sehe. Löschen geht gerne nach hinten los, versteckte Posts kann man auch reaktivieren, falls ein Irrtum vorliegt.
Disclaimer: Alles, was ich schreibe, widerspiegelt nur meine persönliche Meinung und/oder Erfahrungen. Sollte ich dabei Gefühle verletzt oder jemand beleidigt haben, entschuldige ich mich von ganzem Herzen, denn dies liegt nicht in meiner Absicht.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23691
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von Grufti » 02.09.2012, 22:24

da hai hat geschrieben:
admin hat geschrieben:Hallo zusammen,

Freischaltung wird es hier definitiv nicht geben :)
Ich werde mir mal ein paar clevere Fragen ausdenken müssen.
Viele Grüße

Admin
Was spricht denn gegen die Freischaltung? Ist doch eigentlich die einfachste Lösung, da die Fragen, wie Grufti schon erwähnt hat, nur was gegen Bots aber nichts gegen menschliche Spammer ausrichten.
is ne Menge Arbeit und verscheucht potentielle User....
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
DaWei
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 354
Registriert: 23.06.2010, 14:02
Wohnort: zuhausli

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von DaWei » 02.09.2012, 22:34

Warum nicht etwas ähnliches wie die Blockierfunktion. Die Beiträge blockierter User werden ja auch nicht gelöscht, sondern nur minimiert und können bei Bedarf trotzdem gelesen werden.

Posts, die mehrfach als bedenklich eingestuft wurden, könnten minimiert dargestellt werden, bis sie als Spam erkannt und gelöscht oder als harmlos betrachtet und wieder freigegeben werden, ohne dass sie nochmal gemeldet werden können.

So kann jeder selbst entscheiden, ob er es lesen oder ignorieren will.
Disclaimer: Alles, was ich schreibe, widerspiegelt nur meine persönliche Meinung und/oder Erfahrungen. Sollte ich dabei Gefühle verletzt oder jemand beleidigt haben, entschuldige ich mich von ganzem Herzen, denn dies liegt nicht in meiner Absicht.

Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2925
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von Linnea » 02.09.2012, 22:41

DaWei hat geschrieben:Schnellstmöglich gelöscht ist der schnellste Weg zu ungewollter Zensur.
Ja, Spam schnellstmöglich zu löschen ist Zensur - aber wohl keine, die irgendjemaden hier, außer dem Verfasser des entsprechenden Postings möglicherweise, stört. :wink:
DaWei hat geschrieben:Posts, die mehrfach als bedenklich eingestuft wurden, könnten minimiert dargestellt werden, bis sie als Spam erkannt und gelöscht oder als harmlos betrachtet und wieder freigegeben werden, ohne dass sie nochmal gemeldet werden können.
Mir fehlt da ein wenig das Vertrauen in die Userschaft. Wenn es nur um Spam geht oder um beleidigende Beiträge, dann könnte das funktionieren. Oft wird doch aber bei solchen Systemen auch der Inhalt mitbewertet. Und nur weil es vielen nicht schmeckt, muss ein Beitrag nicht schlecht sein. Diese Funktion finde ich weitaus problematischer als dem ein oder anderen User die Möglichkeit zu übertragen, diese nervigen Spampostings so schnell wie möglich zu löschen.

Benutzeravatar
da hai
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 609
Registriert: 25.03.2007, 16:08
Wohnort: Stuttgart

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von da hai » 02.09.2012, 22:43

Grufti hat geschrieben:
da hai hat geschrieben:
admin hat geschrieben:Hallo zusammen,

Freischaltung wird es hier definitiv nicht geben :)
Ich werde mir mal ein paar clevere Fragen ausdenken müssen.
Viele Grüße

Admin
Was spricht denn gegen die Freischaltung? Ist doch eigentlich die einfachste Lösung, da die Fragen, wie Grufti schon erwähnt hat, nur was gegen Bots aber nichts gegen menschliche Spammer ausrichten.
is ne Menge Arbeit und verscheucht potentielle User....
Deswegen sind auch Moderatoren (oder wie man sie auch immer nennen mag) notwendig, damit sich die Arbeit verteilt. Die Freischaltung reicht ja für den ersten Post aus. Das mag eventuell für den ein oder anderen neuen bzw. potenziellen User abschreckend sein, Interesse besteht doch aber vor allem an Leuten, die sich hier auch längerfristig einbringen. Und ob die sich von einer Freischaltung abschrecken lassen ist zumindest fraglich. One-Post-Wonder jedenfalls nützen dem Forum relativ wenig.

Benutzeravatar
DaWei
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 354
Registriert: 23.06.2010, 14:02
Wohnort: zuhausli

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von DaWei » 02.09.2012, 22:48

Linnea hat geschrieben:
DaWei hat geschrieben:Posts, die mehrfach als bedenklich eingestuft wurden, könnten minimiert dargestellt werden, bis sie als Spam erkannt und gelöscht oder als harmlos betrachtet und wieder freigegeben werden, ohne dass sie nochmal gemeldet werden können.
Mir fehlt da ein wenig das Vertrauen in die Userschaft. Wenn es nur um Spam geht oder um beleidigende Beiträge, dann könnte das funktionieren. Oft wird doch aber bei solchen Systemen auch der Inhalt mitbewertet. Und nur weil es vielen nicht schmeckt, muss ein Beitrag nicht schlecht sein. Diese Funktion finde ich weitaus problematischer als dem ein oder anderen User die Möglichkeit zu übertragen, diese nervigen Spampostings so schnell wie möglich zu löschen.
Warum? Spams werden ausgeblendet, bis sie gelöscht werden, Posts mit negativer Fangemeinde werden nur so lange ausgeblendet, bis ein Admin sie frei gibt. Außerdem kann man sie ja weiter lesen, ein Mausklick reicht.
Dazu kann man User markieren, die die Funktion missbrauchen und ihnen die Möglichkeit dazu auch wieder entziehen.
Disclaimer: Alles, was ich schreibe, widerspiegelt nur meine persönliche Meinung und/oder Erfahrungen. Sollte ich dabei Gefühle verletzt oder jemand beleidigt haben, entschuldige ich mich von ganzem Herzen, denn dies liegt nicht in meiner Absicht.

Benutzeravatar
da hai
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 609
Registriert: 25.03.2007, 16:08
Wohnort: Stuttgart

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von da hai » 02.09.2012, 22:55

DaWei hat geschrieben:
Linnea hat geschrieben:
DaWei hat geschrieben:Posts, die mehrfach als bedenklich eingestuft wurden, könnten minimiert dargestellt werden, bis sie als Spam erkannt und gelöscht oder als harmlos betrachtet und wieder freigegeben werden, ohne dass sie nochmal gemeldet werden können.
Mir fehlt da ein wenig das Vertrauen in die Userschaft. Wenn es nur um Spam geht oder um beleidigende Beiträge, dann könnte das funktionieren. Oft wird doch aber bei solchen Systemen auch der Inhalt mitbewertet. Und nur weil es vielen nicht schmeckt, muss ein Beitrag nicht schlecht sein. Diese Funktion finde ich weitaus problematischer als dem ein oder anderen User die Möglichkeit zu übertragen, diese nervigen Spampostings so schnell wie möglich zu löschen.
Warum? Spams werden ausgeblendet, bis sie gelöscht werden, Posts mit negativer Fangemeinde werden nur so lange ausgeblendet, bis ein Admin sie frei gibt. Außerdem kann man sie ja weiter lesen, ein Mausklick reicht.
Dazu kann man User markieren, die die Funktion missbrauchen und ihnen die Möglichkeit dazu auch wieder entziehen.
Das würde das Ganze nun wirklich verkomplizieren. Allein schon die Frage was ein angemessener Post ist und was nicht (und damit die Frage, missbraucht jemand die Funktion oder nicht), dürfte zu riesigen Diskussionen führen. Mir ist auch nicht klar, was das bringen und wozu das nützlich sein sollte? Bei den Spams dürften wir uns doch wohl alle einig sein.

Benutzeravatar
DaWei
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 354
Registriert: 23.06.2010, 14:02
Wohnort: zuhausli

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von DaWei » 02.09.2012, 23:06

Angemessene Posts werden durch Forenregeln definiert. Unangemessene Posts werden durch Mausklicks und nicht durch Diskussionen gekennzeichnet.

Missbrauch ist einfach: Wenn jemand 100 Posts als bedenklich einstuft, obwohl der Admin anderer Meinung ist, missbraucht er offensichtlich die Funktion und sollte daher keine Möglichkeit mehr erhalten, Beiträge zu kennzeichnen.

Ob jetzt 1 oder 3 Menschen das Forum verwalten, macht für mich keinen großen Unterschied.
Disclaimer: Alles, was ich schreibe, widerspiegelt nur meine persönliche Meinung und/oder Erfahrungen. Sollte ich dabei Gefühle verletzt oder jemand beleidigt haben, entschuldige ich mich von ganzem Herzen, denn dies liegt nicht in meiner Absicht.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16648
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von Laogai » 02.09.2012, 23:21

DaWei hat geschrieben:Angemessene Posts werden durch Forenregeln definiert.
:lol: :lol: :lol:

Könntest du bitte Forenregeln erstellen, die angemessene Posts definieren? Wenn du damit fertig bist diskutieren wir hier noch ein wenig darüber. In geschätzten 150 Jahren kommen wir schließlich zu einem Ergebnis, mit dem 80% aller Teilnehmer dieses Forums einverstanden sind. Und anschließend wählen wir ein paar Mods.

Long live the Kim!
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
DaWei
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 354
Registriert: 23.06.2010, 14:02
Wohnort: zuhausli

Re: Weniger Kommentarspam .... und nicht nur das

Beitrag von DaWei » 02.09.2012, 23:24

Die Forenregeln definieren, was OK ist und was nicht. Diskussionen sind hier unnötig.
Disclaimer: Alles, was ich schreibe, widerspiegelt nur meine persönliche Meinung und/oder Erfahrungen. Sollte ich dabei Gefühle verletzt oder jemand beleidigt haben, entschuldige ich mich von ganzem Herzen, denn dies liegt nicht in meiner Absicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste